Android 8.0 Oreo – Neues Update ist da

Android 8.0 OreoAndroid 8.0 Oreo, die neue Version des Google Betriebssystems, Android ist bereits seit Mitte August erhältlich und wurde als Update bereits für einige Smartphones bereitgestellt. Welche Neuerungen das überarbeitete Android Betriebssystem mitbringt und welche Smartphones bereits mit dem neuen System laufen, verraten wir euch in unserem neuen Beitrag.

Android 8.0 Oreo – Welche Neuerungen gibt es?

Eine wichtige neue Funktion ist die Möglichkeit zur Kategorisierung von Meldungen. So kann dann festgelegt werden, ob beispielsweise eingehende E-Mails durch Vibration oder einen Ton angekündigt werden. Währenddessen können alle weiteren Meldungen stumm eintreffen.

Des Weiteren soll das neue Android eine Bild-in-Bild Funktion bieten. Damit sollen während eines Videoanrufs weitere Apps bedient werden können. Zudem soll es nun möglich sein, mehrere Bildschirminhalte parallel zu sehen.

Das neue Android 8.0 Oreo ist nun auch für den Virenscanner Play Protect gewappnet. Dieser durchsucht bereits im Hintergrund die Apps im Play Store auf schädliche Software. Er Virenscanner kann nun als App heruntergeladen werden und für den Schutz der eigenen Daten auf dem Smartphone oder Tablet genutzt werden. Google will damit den Nutzern den Zugang zu einer zuverlässigen Sicherheitssoftware erleichtern.

Schließlich soll Android 8.0 Oreo auch ein verbessertes Energiemanagement liefern. So wird der Akku effektiver genutzt und bei Updates wird der Speicher weniger belastet.

Feine Änderungen am Design

Auch optisch bringt Android 8.0 Oreo einige Veränderungen mit sich. Das Menü wirkt besser strukturiert. Hier kann jeder selbst probieren und das Menü selbst anpassen. Auch die Benachrichtigungen erhalten ein neues Aussehen. Auf dem Startbildschirm werden nun die Icons der App angezeigt, welche eine Meldung haben. Sobald dieses Icon angetippt wird, erscheint die Meldung.

Welche Geräte erhalten ein Android 8.0 Oreo Update?

Das Update bekommen vor allem Geräte, die erst seit kurzem auf dem Markt sind. Viele Hersteller haben noch nicht final bekannt gegeben, welche Geräte ein Update bekommen.

Google stellt für die folgenden Geräte das Android 8.0 Oreo zur Verfügung: Pixel, Pixel XL, Pixel C, Nexus 6P, Nexus 5X und den Nexus Player.

Asus stellt für diese Geräte ein Update bereit: Asus ZenFone 3, ZenFone 3 Deluxe, ZenFone 3 Laser, ZenFone 3 Max, ZenFone Zoom S und ZenFone 4.

Huawei hat bereits bekannt gegeben, dass das Mate 9, das Mate 9 Porsche, das Honor 6X, das Honor 8, das Honor 9, das P10 und das P10 Plus ein Update erhalten.

Bei Sony erhalten die Modelle Xperia L1, das Xperia X, das Xperia X Compact, das Xperia X Performance und das Xperia XA1 ein Uppdate. Ebenso bekommen das Sony Xperia XA1 Ultra, das Xperia XZ, das Xperia XZ Premium und das Sony Xperia XZs Android 8.0 Oreo.

Weitere Geräte werden das Blackberry KeyOne, HTC 10, HTC U11, HTC U Ultra, Motorola Moto G5s/G5s+, Nokia 3, Nokia 5, Nokia 6, OnePlus 3, OnePlus 3T und OnePlus 5 sein.

Alles in allem bringt das Update von Android wieder einige gute Neuerungen mit sich. Alle Geräte, die offiziell kein Update mehr bekommen, können über die Beta-Version auch von den Neuerung profitieren.

Bildquelle: Flickr.com – Marco Verch, Android 8.0 Oreo Beta For The OnePlus 3 & 3T Now Available, CC BY 2.0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.