Android 9 Pie – Neue Features & Welche Smartphones das Update bekommen

Google hat das nächste große Update für sein Betriebssystem Android veröffentlicht. Seit dem 20.08.2018 steht Android 9.0 Pie für das Google Pixel Smartphone zum Download bereit. Nach und nach werden weitere Smartphones das neue Update erhalten. Viele der Hersteller passen Android noch an ihre eigene Benutzeroberfläche an. Welche Smartphones Android 9 Pie erhalten und welche Neuheiten das Google Betriebssystem in Gepäck hat, verraten wir euch in unserem aktuellen Beitrag.

Neuheiten & Welche Smartphones das Android 9 Pie Update bekommen

Diese neuen Features bietet Android 9 Pie

Wie bei jedem großen Update wurde auch Android 9 Pie in puncto Sicherheit auf den neusten Stand gebracht. Vor allem aber steht die neue Version Android 9 Pie ganz im Zeichen von künstlicher Intelligenz. Diese analysiert das individuelle Nutzungsverhalten seines Besitzers und lernt daraus. Auf diese Weise kann es etwa selbstständig Arbeitsprozesse optimieren, den Energieverbrauch optimieren u.v.m.

Künstliche Intelligenz für längere Akkulaufzeiten und schnelle Reaktionen

Dank der künstlichen Intelligenz wird die Energie effektiver eingesetzt: Sie priorisiert die vom Besitzer am häufigsten aufgerufenen Apps, während weniger genutzte Anwendungen nicht mit Strom versorgt werden. Auf diese Weise verlängert sich die Akkulaufzeit spürbar. Außerdem lernt das System, welche Aufgaben der Nutzer für gewöhnlich in welcher Reihenfolge erledigt, und kann entsprechend die Startzeiten von Apps bzw. die Reaktion auf Befehle verkürzen.

Trennung von privaten und geschäftlichen Apps

Im Android 9 Pie können Apps jetzt nach beruflicher und privater Nutzung sortiert werden. Dafür stehen ein privates und ein geschäftliches Profil zur Verfügung. Das erleichtert nicht nur die Orientierung. Nach Feierabend können mit einem Klick alle Apps des geschäftlichen Profils deaktiviert werden.

Optimierte Navigation

Google mit dem neuen Android 9 Pie auch die Navigation optimiert. Wer auf dem Startbildschirm mit dem Finger nach oben wischt, erhält eine Übersicht aller zuletzt aufgerufenen Apps. Wird außerdem Text markiert, schlägt Android automatisch passende Apps und Aktionen vor. Markiert der Nutzer z.B. auf einer Webseite eine Telefonnummer, empfiehlt Android die Telefon-App für einen Anruf und die Kontakt-App, um einen neuen Kontakt anzulegen. Das Ganze nennt sich intelligente Texterkennung.

Dashboard und Timer-App für einen bewussten Umgang mit dem Smartphone

Das neue Android 9 Pie erstellt dem Nutzer eine Übersicht zu seinem persönlichen Smartphone-Nutzungsverhalten. Wie oft und wie lange er sich damit beschäftigt und welche Apps er wie lange genutzt hat, sieht er nun auf einen Blick. Die App Timer erfasst aber nicht nur die Nutzungsdauer einzelner Apps, sondern ermöglicht auch das Festlegen einer begrenzten Nutzungszeit. Sobald diese erreicht ist, überzieht Android das Icon auf dem Display mit einem Grauschleier und die Anwendung kann nicht mehr gestartet werden. Um sich besser auf die reale Welt konzentrieren zu können, bietet Android 9 Pie nun auch eine No Disturb Funktion, mit der sich alle Töne stumm schalten lassen und auch neu eingehende Nachrichten nicht mehr angezeigt werden.

Weitere neue Features beim Android 9 Pie

  • Android 9 Pie kann gleichzeitig auf die Haupt- und Selfie-Kamera zugreifen und simultan Bilder von der Gruppe und dem Fotografierenden knipsen.
  • Mittels Bluetooth können sich Android 9 Pie Smartphones mit bis zu 5 weiteren Geräten verbinden.
  • Dank dem neuen Bildformat HELF (High Efficiency Image File) lassen sich Fotos mit geringerer Größe bei gleichbleibender Bildqualität knipsen.
  • 157 neue bzw. überarbeiteter Emojis für ausdrucksstarke Textnachrichten – einige davon hat Google neu designt, andere lassen sich sogar vom Nutzer individualisieren.

Welche Smartphones bekommen das Android 9 Pie Update?

Derzeit haben nur die Google Pixel Handys sowie das Essential Phone das Update erhalten. Für die Smartphones anderer Hersteller soll Android 9.0 Pie spätestens im Herbst diesen Jahres zur Verfügung stehen. Im Netz kursieren zahlreiche Listen, welche Smartphone-Modelle das neuste Android Update bekommen. I.d.R. sind das alle Geräte, die bei der Android 9 Beta-Testphase dabei waren.

Ausgerechnet Samsung, einer der Marktführer, hat sich bisher noch nicht dazu geäußert, welche Galaxy Handys das neue Android 9 Pie Update erhalten. Wahrscheinlich bekommen die 2017 und 2018 veröffentlichen Flaggschiffe und Einsteigermodelle das Update. Das sind aber nur Vermutungen. Dafür haben sich bereits andere Hersteller festgelegt. Hier eine aktuelle Liste (Stand 23.08.2018):

Google Smartphones

  • Pixel 2
  • Pixel 2 XL
  • Pixel
  • Pixel XL

Sony Smartphones

  • Xperia XZ2
  • XZ2 Premium
  • XZ2 Compact
  • Xperia
  • XZ Premium
  • XZ1
  • XZ1 Compact
  • Xperia XA2
  • XA2 Ultra
  • XA2 Plus

HTC Smartphones

  • U12+
  • U11+
  • U11
  • U11 Life

Huawei Smartphones

  • P20 Pro
  • P20
  • P20 Lite
  • Mate 10 Pro

Honor Smartphones

  • 10
  • View 10

Nokia Smartphones

  • Nokia 3
  • Nokia 5
  • Nokia 6
  • Nokia 7
  • Nokia 8
  • Nokia 8 Sirocco

Lenovo Smartphones

  • Moto X4
  • Moto G6
  • Moto G6 Plus
  • Moto G6 Play
  • Moto Z3
  • Moto Z3 Play
  • Moto Z2 Force Edition
  • Moto Z2 Play

LG Smartphones

  • LG G7 Thinq
  • LG V30
  • LG G6

OnePlus Smartphones

  • Oneplus 6
  • Oneplus 5T
  • Oneplus 5
  • Oneplus 3T
  • Oneplus 3

BQ Smartphones

  • Aquaris X2
  • Aquaris X2 Pro
  • Aquaris X
  • Aquaris X Pro
  • Aquaris U2
  • Aquaris U2
  • Aquaris V
  • Aquaris V Plus
  • Aquaris VS
  • Aquaris VS Plus

Wir von Geizhandy bieten Smartphone News und stellen euch interessante Tarif Deals & Handy-mit-Vertrag-Angebote vor.